Dienste unterstützen  >  Projekte ermöglichen
Herzlich willkommen
Über uns
Satzung
CD "grenzenlos"
CD-Bestellung
Über Open Doors
Spende
Kontakt
Links
Impressum

Eine zündende Idee 

Wir fingen an, regelmäßig für diese Geschwister und auch für verfolgte Christen in anderen Ländern zu beten.

Irgendwann wollten wir dann mehr tun und unsere Stimme erheben für die, denen man das Singen und das Reden über ihren Glauben an Jesus verbietet. Eine Idee ließ mich nicht mehr los: Warum nicht gemeinsam mit anderen Musikern durch ein CD-Projekt „Open Doors“ unterstützen und damit einen Dienst, der sich weltweit für verfolgte Christen einsetzt?!

Als ich diesen Gedanken meinem Freund Dirk Benner mitteilte, war er sofort Feuer und Flamme. In den folgenden Monaten ließen sich immer mehr Musiker und Sänger/innen von dieser Idee anstecken. 

Mitwirkende Musiker

Andrea Adams-Frey & Albert Frey / Anni Barth

Dirk Benner / Timo Böcking / Seung-Yong Chung

Sebastian Cuthbert / Daniel & Oliver Dangendorf

Michael Fastenrath / Rina Frommann / Cae Gauntt / Luca Genta

Matthias Gräb / Daniel Jakobi / Frieder & Leslie Jost

Daniel Kallauch / Helmut Kandert / Andrea Kölsch / Lothar Kosse

Ephraim Lang / Mirjam Langenbach / Anja Lehmann

Christopher, Claudia, Evy, Hartmut, Matthias Oliver & Sebastian Nitsch

Stefan M. Rode / Matthias Schmitt / Armin Seibel / Manfred Siebald

Florian Sitzmann / Christina Süllau / Marika, Martin & Moritz Varnholt

Karl-Friedrich Wahler / Eugen Wall


Im Frühjahr 2011

ging es dann richtig zur Sache. Dirk und ich wählten passende Lieder aus und legten Arrangements fest. Grundtakes wurden aufgenommen, anschließend Backing-Vocals, Solos und zusätzliche Instrumente in mehreren Studios. Weitere Lieder kamen hinzu. Aus all dem entwickelte sich schließlich ein breites Spektrum ganz unterschiedlicher Stilrichtungen. 15 Songs, über eine Stunde Musik - ein Ergebnis, das sich sehen bzw. hören lässt.

In vielen Liedern geht es um Lob und Anbetung, um den wiederkommenden Herrn und um die Vorfreude auf den Himmel. All dies hat gerade für verfolgte Christen eine große Bedeutung. Viele von ihnen erleben wie Paulus und Silas, dass Lobpreis und Anbetung dunkle Gefängniszellen hell macht und Gott auf den Plan ruft. Je ein Lied von Albert Frey & Andrea Adams-Frey ("Der Kreis") und von Manfred Siebald ("Du hältst dein Wort") passen besonders gut in die Lebenswelt verfolgter Christen, genauso aber auch der von Cae Gauntt wunderbar interpretierte Evergreen "Jesu meine Freude", mit einem Traumarrangement von Dirk Benner und schmerzhaft schönen Streichern (inkl. Cello) von Luca Genta.

Besonders wertvoll wird die CD - neben einem 24-seitigem Booklet und PDF-Dateien mit den Akkorden der Lieder auf der CD - vor allem durch eine DVD, die in jeder Verpackung enthalten ist: Hier erklären einige Musiker, warum sie bei dieser CD mitgewirkt haben. Außerdem enthält die DVD 4 Berichte und Zeugnisse aus Ländern der Verfolgung und Informationen über den Dienst von Open Doors.

Termingerecht am 14.10.2011 war es dann soweit: Die ersten CDs wurden ausgeliefert. Etliche Tausend wechselten bereits in den ersten Wochen den Besitzer und "bewohnen" jetzt viele CD- und DVD-Player. Durchaus möglich, dass nach der ersten 50.000er Auflage eine weitere folgen wird.

 Eines bleibt festzuhalten: Ohne Jesus wäre dieses Projekt undenkbar gewesen.

Ihm allein gebührt Dank und Ehre!

 


Durch einen Informations- und Gebetsabend, den „Open Doors“ in unserer Gemeinde durchführte, erfuhren meine Frau Claudia und ich von der Situation verfolgter Christen in Nordkorea. Viele Tausende von ihnen wurden und werden in Arbeitslagern zu Tode gequält, weil sie sich treu zu Jesus bekennen.

Neue Wege gehen  | Gemeinsam das eine Ziel erreichen